G-worklift, die modulare Arbeitsbühne.

Der G-worklift von goracon

Jeder Arbeitsplatz, ob an Fassaden, Windkraftanlagen, Schornsteinen, Masten, Silos oder Brücken, muss sicher Erreichbar sein. Die komplexe Zugänglichkeit erfordert oft eine flexible Gestaltung und die einfache Montage und Demontage einer Arbeitsbühne.

Mit der goracon eigenen Antriebstechnik in der Ausführung als modulares Baukastensystem, wird der G-worklift den Anforderungen an den sicheren Arbeitsplatz in großen Höhen gerecht.

Einfache Montage und Demontage durch Baukasten- und Stecksysteme, ohne spezielle Werkzeuge, der einfache Transport und die Antriebstechnik G-trac und G-lock ergeben in Ihrer Kombination einen optimalen Arbeitsplatz.

Download Datenblatt

Datenblatt des G-worklift auf deutsch

Das G-worklift Hängebühnensystem

Mit dem G-worklift sparen Sie Zeit und Geld!

Das Hängebühnensystem besteht in verschiedenen Anwendungen aus den vier Hauptelementen: Plattform, Tragrahmen, die Winde G-trac und der Fangvorrichtung G-lock. Das modulare Hängebühnensystem ist vielseitig einsetzbar bei Projekten, wo Standgerüste nicht ausreichen oder nicht wirtschaftlich sind.

Sie haben die Flexibilität durch die zahlreichen Standard- und Spezial-Plattform-Konfigurationen. Der G-worklift erreicht seine Hohe Belastungskapazität durch das niedrige Eigengewicht und Beste Qualität der Konstruktion und Materialien.

Der G-worklift erfüllt die EN 1808 sowie die BGR 159 und ist CE-zertifiziert.

Die Elemente

Der G-worklift mit C-Bügel

G-worklift mit C-Bügel

Die C-Bügel des G-worklift sind seitlich verschiebbar zum anpassen an unterschiedliche Aufhängemöglichkeiten am Hängebühnensystem. Größere Bühnenlängen sind bis 18 m sind mit dem G-worklift problemlos möglich. Somit haben Sie auch freien Zugang zur Fassade auch am Bühnenende.

Die maximale CE- geprüfte Plattformlänge ist 18 m. Der Balkon bei der C-Bügel Aufhängung sollen auf beiden Seiten gleich lang sein und entsprechend der unten stehenden Tabelle zusammengebaut werden.

G-worklift Konfigurationen im Detail

Der G-worklift mit Tragbügel

G-worklift mit Endtragebügel

Die Tragbügel werden jewails an jedem Ende der Plattform angebracht. Die Maximale Plattformlänge beträgt hierbei 12 m. Es gibt ihn 2 Ausführungen. Der G-worklift hat eine maximal verteilte Lastaufnahme von 1150 kg (siehe Tabelle).

Die Tabelle basiert auf den Gebrauch von 2 Winden pro Plattform. Die Last soll über die Länge der Plattform mit einer maximalen Flächenlast von 300 kg/m2 (= 180kg/lfm) gleichmäßig verteilt werden.

G-worklift Kombinationen mit Endtragebügel im Detail